Außenrad-Flechtmaschinen Typ C

                      24C4H

Anwendungen

  • Schirmgeflechte für Schläuche und Kabel

Konfiguration

  • vertikale und horizontale Arbeitsrichtung
  • Abzugsscheiben-System (für vertikale Arbeitsrichtung)
  • Ausführungen mit 16 und 24 Flechtspulen
  • Geflechtbindung: 16-spulig 1:3; 24-spulig 1:2
  • integrierter Antriebsmotor und Steuerung
  • Spulenträger für hohe Arbeitsgeschwindigkeiten
  • integrierte Schallschutzkabine, separate Schallschutzkabine für horizontale Maschinen
  • Drahtrisserfassung

Technische Merkmale

  • Spulenträger mit individueller Zugkraftregelung
  • separater Antrieb für den Abzug, stufenlos einstellbare Flechtsteigung
  • frequenzgesteuerte Antriebe für gleichmäßiges Anfahren und Abbremsen der Maschine
  • automatische Zentralschmierung
  • Lebensdauerschmierung für alle wichtigen Lagerstellen
  • automatische Einzeldrahtriss- und Bündelrissüberwachung
  • Anzeige aller produktionsrelevanten Parameter im Operatorpanel

Optionen

  • separate Trommelwicklung
  • Raupen- bzw. Bandabzug für horizontale Maschinen

Modell 16C5 16C5H 24C4 24C4H
Flechtrichtung vertikal horizontal vertikal horizontal
Anzahl der Spulen 16 24
Flechtkopfdrehzahl 200 min-1 150 min-1
Einrichtdrehzahl 15 min-1
Spulenabmessungen, -typen max. Ø 98 x 100/80 mm (S4), Ø 80 x 100 mm (S3)
Spulenfassungsvermögen max. 550 cm³, 370 cm³
Flechtmaterialien Fäden aus Textil und Kunststoff, gemischte Geflechte (Textil und Kupfer)
Flechtsteigung 5 - 120 mm 4 - 230 mm
Abzugsscheibendurchmesser 700 mm - 850 mm -
Mittendurchlass 50 mm 240 mm
Flechtdurchmesser max. 30 mm 50 mm
Geflechtbindung 1 : 3 1 : 2
Antriebsleistung 5,0 kW 6,0 kW
Platzbedarf Maschine 2000 x 1700 mm 2100 x 2300 mm
Maschinengewicht 1020 kg 2500 kg
Geräuschpegel < 80 dB(A)
Spulenträgertypen, Abzugskraftbereich 100GZ-2 (6 - 30 N)
100AG-R (6 - 15 N)
100AG-2 (5 - 30 N)

Nach oben